Unsere Top 10 Fitness Lebensmittel

top 10 lebensmittel mit gesunde fertiggerichte

Versuchst du fit zu werden? Diese Top 10 Fitness-Nahrungsmittel werden deinem Körper helfen, das Beste aus deinem Training herauszuholen und die Regeneration zu unterstützen. Wenn du das nächste Mal im Supermarkt bist, solltest du dich mit diesen Grundnahrungsmitteln eindecken… Milch Mit feuchtigkeitsspendendem Wasser, muskelheilendem Eiweiß, energiegeladenem Zucker und knochengesundem Kalzium in jedem Glas ist Milch ideal für diejenigen, die ihre Aktivität steigern wollen. Ein warmes Glas vor dem Schlafengehen kann dir auch helfen, einzuschlafen und dich auszuruhen, dank der langsam verdaulichen Kaseinproteine und der Fähigkeit, schlafförderndes Serotonin und Melatonin zu…

Wie man Muskelschwund durch Sport entgegenwirkt

Der menschliche Körper beginnt ab dem 30. Lebensjahr allmählich an Muskelmasse zu verlieren. Nach dem Alter von 50 Jahren beschleunigt sich dieser Prozess. Dennoch ist nicht alles verloren, Sie können diesen Muskelabbau verhindern durch regelmäßigen Sport. Verhindern Sie Muskelschwund durch Sport Mehrere Faktoren sind für den Muskelschwund verantwortlich. Insbesondere verminderte körperliche Aktivität und Ernährungsumstellungen fördern den Verlust von Muskelmasse. Im Laufe der Jahre ist Muskelschwund unvermeidlich. Es ist jedoch möglich, ihn mit Krafttrainingsübungen zu verlangsamen. Durch die richtige Ernährung ist sogar ein fettfreier Muskelaufbau möglich! Studien empfehlen Krafttraining, um den…

Bitterkeit kann gut für Ihre Gesundheit sein…

Der bittere Geschmack vieler Pflanzen wird oft angeführt, um die mangelnde Attraktivität dieser Nahrungsmittel für viele Menschen zu rechtfertigen. Es lohnt sich jedoch wirklich, Bitterstoffe in seine Ernährung aufzunehmen, denn Bitterkeit spiegelt oft das Vorhandensein von Molekülen wider, die für die Prävention von Krankheiten unerlässlich sind. Eine kürzlich durchgeführte Studie deutet sogar darauf hin, dass Bittersubstanzen schließlich zur Linderung von Asthma beitragen könnten. Während ein Neugeborenes Zucker gerne annimmt, lehnt es alle Bitterstoffe vollständig ab. Diese instinktive Abneigung gegen Bitterkeit ist auf die vorherrschende Stellung zurückzuführen, die Pflanzen im Laufe…